Donnerstag, 14. August 2014

Kokos-Schoko-Cupcakes

Hey :)

Ja, Cupcakes sind nicht das Gesündeste auf dieser Welt, schon klar. Aber sie sind schon richtig lecker, das muss man ihnen lassen. Weil ich zur Zeit sehr gerne backe, möchte ich euch jetzt immer ein bisschen auf dem Laufenden halten. Heute hab ich Kokos-Schoko-Cupcakes gemacht.




Für etwa 12 Cupcakes brauchst du:

  • 75 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • ca. 120 Gramm Mehl
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver 
  • 30 Gramm Kakao
  • evtl. Kokosflocken, Aromen (ich finde hier Rum-Aroma super!), wie du deinen Cupcake geschmacklich eben willst


Für das Frosting brauchst du:
(wenn du weniger willst, dann halbiere die Mengenangaben)

  • 200 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 200 Gramm Butter
  • ja nach Geschmack: Aroma, Kokosflocken, weiße Schokolade


Für die Dekoration kannst du Folgendes verwenden:

  • Bounty-Riegel
  • Ritter Sport Kokos
  • Krokant
  • Kokosflocken
  • u.s.w.


So geht's:


  • Ofen auf 180°C vorheizen und Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen
  • Zucker und Butter schaumig schlagen
  • Milch und Eier hinzufügen und unterrühren
  • Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz drüber sieben und gut verrühren
  • Masse auf Muffinförmchen verteilen
  • Bountyriegel halbieren und in die Mitte stecken, nicht ganz runterdrücken
  • Ca. 15 Minuten backen, Stäbchentest machen


Wärend die Cupcakes backen; das Frosting:

  • Butter und Frischkäse mit dem Mixer rühren
  • Puderzucker darüber sieben 
  • Masse glatt rühren


Wenn die Cupcakes fertig sind:

  • Abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stellen
  • Frosting in einen Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel) füllen und auf Cupcake verteilen
  • Schokoladenstücke platzieren
  • Kokos, Krokant etc. darüberstreuen
So können sie dann aussehen:

Cupcakes sind nicht schwer zu machen, das kann wirklich jeder, also traut euch!

Bis bald :)

Bild:
http://cdn.freebievectors.com/illustrations/7/b/baking-ingredients-clip-art/preview.jpg
http://www.baits4you.at/shop/images/stories/virtuemart/product/kokos.jpg


Kommentare:

  1. Wie unglaublich lecker die Cupcakes doch aussehen!
    Da bekomme ich schon wieder große Augen und möchte auch mal hapsen :D

    http://working-on-a-new-me.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ja die sind auch echt lecker also ausprobieren lohnt sich wirklich! :)) schönen Blog hast du übrigens :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Rittersport Muffins sehen super lecker aus! Danke für die tollen Anregungen! Werde gleich mal das ein oder andere ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Gerne, freut mich wenn sie so gut ankommen :)
    Lg

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum! Die sehen super lecker aus <3

    AntwortenLöschen
  6. Na ja, von wegen ungesund. Wenn man nur immer das gesunde essen würde, dann wäre es auch nichts. Ab und denke ich kann man sich das auch leisten und sollte dies auch tun.

    Sehen sehr lecker aus und man bekommt Lust darauf das nachzubacken.

    AntwortenLöschen
  7. Ja klar man muss sich auch mal was gönnen ;)

    AntwortenLöschen